Bruecken Der Zukunft Moderne Lernorte

Schulneubau für 74. Grundschule

Erhöhter Bedarf an Grundschulplätzen an der Grundschule in Dresden-Gompitz dank stetigem Zuzug junger Familien

Seit Jahren liegen die Anmeldezahlen für die 74. Grundschule im Bereich von zwei gut gefüllten Klassen. Aufgrund der baulichen Voraussetzungen kann aber nur eine Klasse pro Klassenstufe gebildet werden. Jedes Jahr sind Umlenkungen in andere umliegende Grundschulen im zweistelligen Umfang notwendig. Die Schulwege in diese Grundschulen sind um ein Vierfaches länger. Wir wünschen uns genauso die Öffnung der 74. Grundschule für Anmeldungen von Schulanfängern aus der Ortschaft Dresden-Altfranken und schlagen eine entsprechende Änderung des Grundschulbezirks vor. Durch den begrüßenswerten, stetigen Zuzug junger Familien in die Ortschaften Gompitz und Altfranken steigt der Wunsch einer wohnortnahen Beschulung stetig an. Der Dresdner Stadtrat hat im Januar 2018 in seinem Beschluss zur Schulnetzplanung überparteilich die Notwendigkeit einer Vergrößerung der 74. Grundschule Dresden-Gompitz anerkannt und seinen politischen Willen für einen Neubau bereits vor über einem Jahr deutlich artikuliert. Nun sollen Taten folgen!

Seit April 2019 fordert eine von mir unterstütze Petition die Stadt Dresden auf, ein geeignetes Grundstück zu sichern, um einen neuen bzw. zusätzlichen Standort der Schule und einen ausreichend großen zwei- bis dreizügigen Schulneubau auszuweisen.

Eine entsprechende Bauplanung und Realisierung eines Neubaus soll sich unmittelbar anschließen und letztendlich der Grundschulbezirk entsprechend neu gezogen werden. Den Schulstandort der 74. Grundschule in Dresden-Gompitz zu stärken und auszubauen sowie den Kindern aus den Schulbezirken Gompitz und Altfranken zugängig zu machen, gewährleistet eine wohnortnahe Beschulung, eine bedarfsgerechte Versorgung, kurze Schulwege für die Kinder im Dresdner Westen und verhindert Eltern-Taxis.

Dafür trete ich ein!

Mehr Grundschulplätze sind im Dresdner Westen insgesamt nötig, damit genug Platz für jedes Kind ist.