Aktuelles

"Auf einen Kaffee"... mit Barbara Oehlke, Neustadt, Hauptstraße am 16.09.2022, ab 16:30 Uhr

Kaffee 1609 2

"Auf einen Kaffee" mit Bettina Kempe-Gebert, Hellerau, Markt am 16.09.2022 ab 14:30 Uhr

Kaffee 1609 3

"Auf einen Kaffee" mit Barbara Klepsch MdL, Dorfplatz, Altkaditz am 15.09.2022

Kaffee 1609
    30.09.2022
    Gespraech Kanzleramt

    Rolle rückwärts von Habeck

    (LR) Diese Woche war erneut geprägt von Debatten und Anträgen rund um die Energiesicherheit und die allgegenwärtigen Kostensteigerungen. Hier möchte ich meine, unsere Sicht auf die Entwicklungen zusammenfassen und ein paar darüber hinausgehende - aber deshalb nicht weniger spannende - Initiativen der Unionsfraktion vorstellen.

    29.09.2022
    Strukturwandel Lausitz Tagebau

    Das Raumschiff landet in der Lausitz

    (LR) Im Rahmen des Strukturwandels erhält Sachsen zwei Großforschungszentren, die heute von Bundesministerin Stark-Watzinger bekannt gegeben wurden. Es werden ein weltweit einzigartiges Institut für Astronomie, Physik und Megadaten in der Oberlausitz sowie ein Zentrum für Transformation in der Chemie bei Delitzsch. 1,2 Milliarden Euro und rund 1500 direkte Arbeitsplätze pro Projekt sind eine echte Hausnummer!

    29.09.2022
    Kreuschule

    Haushaltsausschuss des Bundestages bewilligt 2,925 Millionen Euro für den Umbau Alumnat Dresdner Kreuzchor

    (LR) Der historische Teil des Alumnats Dresdner Kreuzchor kann dank Bundesmitteln umgebaut und modernisiert werden. Der Haushaltsausschuss des Bundestages bewilligt 2,925 Millionen Euro aus dem neu aufgelegten Programm „Investitionen für nationale Kultureinrichtungen in Deutschland“. Ein wunderbares und motivierendes Geschenk für den neuen Kreuzkantor aus Berlin!

    28.09.2022
    Dkiplogoweissrgb 2

    Lillabo Kindertagesstätte in Dresden Kaditz nominiert für Deutschen Kita-Preis

    (LR) Die Kindertageseinrichtung "Lillabo" in Dresden- Kaditz ist eine der 25 nominierten Kitas für den Deutschen Kita-Preis 2023. Herzlichen Glückwunsch! Unsere Daumen sind für 2023 gedrückt!

    26.09.2022
    Ua Kravtsova

    Weiterhin Solidarität für die Ukraine!

    (LR) Mit jedem weiteren Monat Krieg in der Ukraine wird es schwerer Aufmerksamkeit und Verständnis für die Situation für Ort zu wecken bzw. wach zu halten. Deshalb war es mir ein besonderes Anliegen, mich gerade jetzt mit dem Ukrainischen Koordinationszentrum in Dresden auszutauschen.

    23.09.2022
    20220608 Plh Lars Rohwer 001

    Energiesicherheit schaffen!

    (LR) Die explodierenden Energiepreise bereiten Bürgern und Unternehmen weiterhin Sorgen. Das war auch diese Woche im Bundestag deutlich und wurde in zahlreichen Debatten und Anträgen diskutiert. Im Text fasse ich zusammen, wo wir als CDU/CSU-Bundestagsfraktion Handlungsbedarf sehen und was unsere Ideen sind.

    15.09.2022
    Img 3543

    Bitte kein Förderstopp für Sprach-Kitas! Fazit Kita-Gipfel der CDU/CSU-Fraktion

    (LR) Weil mir die Fortführung des Programms zur Sprachförderung in den Kindertagesstätten eine Herzensangelegenheit ist, sei an dieser Stelle das Fazit des Kita-Gipfels unserer CDU/CSU-Fraktion aus der vergangenen Woche vermerkt.

    14.09.2022
    Kaffee 1609 2

    "Auf einen Kaffee"... mit Barbara Oehlke, Neustadt, Hauptstraße am 16.09.2022, ab 16:30 Uhr

    Herzliche Einladung "auf einen Kaffee" mit Barbara Oehlke, der Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes Dresden-Neustadt! Am Freitag möchten wir beide auf der Hauptstraße ab 16:30 Uhr mit Ihnen über unsere Stadt, Landkreis, Menschen und Politik ins Gespräch kommen und dazu einen gemeinsamen Kaffee genießen! Sie finden uns am mobilen Stand Kommen Sie gern vorbei!

    14.09.2022
    Power Lines 1868352 1920

    Antrag der CDU Dresden - Förderung von Energiespeichern, Abschaffung von Doppelbelastung auf Steuern und Abgaben für Energiespeicher

    (LR) Die CDU Dresden hat auf dem Bundesparteitag der CDU (09./10.09.2022) den Antrag "Klimaschutz braucht eine Energiewende aus einem Guss – Energiespeicher unterstützen" gestellt. Im Antrag wird die Förderung von Energiespeichern und die Abschaffung von Doppelbelastungen im Hinblick auf Steuern und Abgaben für Energiespeicher bei Netzdurchleitungen gefordert.