Aktuelles

Bewegung in der Debatte Energiespeicher der Zukunft - "Pumpspeicherwerk Niederwartha" - Altes Eisen oder Zukunft?

PSW Niederwartha
    23.02.2024
    169 Fuer Homepage 1

    Wochenrückblick - drei Reden und zwei Jahre Krieg gegen die Ukraine

    Diese Woche stand ganz im Zeichen von Putins Angriffskriegs gegen die Ukraine. Das Café Kyiv der Konrad-Adenauer-Stiftung, die Entscheidung über die Unterstützung der Ukraine und der zweite Jahrestag des russischen Angriffs auf die Ukraine. Ebenso wichtig war für mich die Chance gleich drei Rohwer Reden im Deutschen Bundestag zu halten.

    22.02.2024
    169 Fuer Homepage

    Reichel/ Rohwer: Deutsch – polnische Beziehungen: Die Gunst der Stunde für die Sprachförderung nutzen

    Deutschland und Polen: Eine Geschichte von zwei Nachbarstaaten, die geprägt ist von wirtschaftlichen, politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Verflechtungen, aber auch von einer Geschichte mit Höhen und Tiefen, nicht zuletzt durch die deutschen Kriegsverbrechen währende des Zweiten Weltkrieges. Angesichts des Regierungswechsels in Polen besteht nun die Chance, die Beziehungen mit neuem Engagement und neuen Impulsen zu beleben.

    19.02.2024
    2024 02 28 Online Gespraech Kas Russland

    Herzliche Einladung zum Online-Gespräch mit der KAS Russland, Thema: "6 weitere Jahre Putin?!" am 28.02.2024

    (LR) Auch wenn das Ergebnis der russischen Präsidentschaftswahl wohl vorhersehbar und nicht überraschen wird, sind die Umstände und Hintergründe dennoch spannend und relevant. Am 28. Februar, 18.30 Uhr lade ich gemeinsam mit Sebastian Fischer MdL und Dr. Thomas Kunze, Beauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) für die Russische Föderation, zum Online-Austausch ein. Melden Sie sich gern per E-Mail an, um teilzunehmen! Ich freue mich auch unseren Austausch!

    09.02.2024
    Winterblueher

    Zeugnisse und Winterferien in Sachsen

    (LR) Während an den Wegrändern und in den Gärten die ersten Frühjahrsblüher ihre Köpfe aus der Erde strecken, beginnen die Schülerinnen und Schüler ihre Winterferien mit den Halbjahreszeugnissen in der Tasche.

    05.02.2024
    Teilnahme Fakt Ist Mdr

    Gesprächspartner bei MDR "Fakt ist!" zum Thema Suizidprävention am 05.02.2024

    (LR) Wenn Suizidhilfe einer breiten Masse der Bevölkerung zur Verfügung gestellt wird, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Methode auch genutzt wird. Das Gegengewicht zur Suizidhilfe ist der Ausbau niedrigschwelliger Beratungsangebote und eine bessere Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen. Hier müssen wir kräftig anpacken! Über diese Herausforderung spricht Moderator Andreas F. Rook bei „Fakt ist!“ aus Dresden am Montagabend, 05.02.2024, mit uns Gästen: Bereits 20.30 Uhr als Livestream bei mdr.de, 22.10 Uhr im MDR-Fernsehen sowie in der ARD Mediathek.

    02.02.2024
    Plenum Kuppel

    Habemus Haushalt - Rückblick auf die Haushaltswoche

    Nach langem Zögern und Ringen hat die Regierung nun endlich einen Haushalt beschlossen. Die vergangene Woche war geprägt von den Debatten der einzelnen Budgets für die Ministerien. Ein besonderes Innehalten war jedoch die Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus, die wir gemeinsam begangen haben.

    18.01.2024
    169 Wochenrueckblick Feld

    Erste Sitzungswoche mit Bauernprotest

    Innovationen, Proteste und Zusammenarbeit. Das sind in drei Stichworten mein Rückblick auf diese erste Sitzungswoche im neuen Jahr 2024. Dabei geht es um Forschung in der Medizin, natürlich die Bauernproteste, die in den vergangenen Wochen das ganze Land bewegt haben und meine Kritik an der Entwicklungszusammenarbeit mit den Palästinensischen Gebieten. Nach der Weihnachtspause kommen ab heute meine Berichte wieder regelmäßig. Reinlesen lohnt sich!

    07.01.2024
    Lars Rohwer Wahlkreis 160

    Gedanken zur Jahreslosung 2024

    (LR) „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe.“ (1. Korinther 16,14) So lautet die Jahreslosung 2024. Als Vorsitzender des Evangelischen Arbeitskreises - EAK der CDU Sachsen nehme ich die Jahreslosung zum Anlass, meine Gedanken, mein Handeln und Fühlen für die vor uns liegenden Monate in eine liebevolle Richtung zu lenken. Es liegt an uns, ob wir der Angst oder der Zuversicht, dem Hass oder der Liebe Raum geben. Nehmen wir die Einladung Gottes an, auf seine Liebe zu vertrauen und aus ihr heraus Lebenskraft zu gewinnen.

    21.12.2023
    Kachel 169 Weihnachtsgruss

    Weihnachtsduft liegt in der Luft

    (LR) Ein wahrhaft ereignisreiches Jahr neigt sich seinem Ende zu. Ich bin erfüllt von tiefer Dankbarkeit für alles Gute, dass mir widerfahren ist und woran ich in diesem Jahr im Deutschen Bundestag mit bestem Wissen und Gewissen mitarbeiten durfte. Meine Gedanken sind jedoch auch und ganz besonders bei den Menschen in Not in unserem Land und in den leider zahlreichen Krisengebieten unserer Welt. Ich wünsche Ihnen und Euch ein Innehalten und Kraftschöpfen über die Feiertage. Das Weihnachtsfest ist mit der Menschwerdung Gottes, die wir Christen an Weihnachten feiern, eine kraftvolle Botschaft des Friedens, der Würde jedes Einzelnen und der Zuversicht!