Aktuelles

Herzliche Einladung zum neuen Gesprächsformat "Klar positioniert", Thema "Wer kann sich das noch leisten?"

Reichel Rohwer Kachel Homepage
    25.11.2022
    Rohwer Michael Wittig

    Die Haushaltswoche im Rückblick

    (LR) Die Haushaltswoche im Bundestag ist der Abschluss eines langen Prozesses, in dem Koalition und Opposition um den Bundeshaushalt für das kommende Jahr ringen. Der Entwurf der Regierung ist durch viele Sitzungen des Haushaltsausschusses gegangen und wurde durch unzählige Anträge in die ein oder andere Richtung verändert.

    21.11.2022
    Img 20221117 204828

    Kurzer Rückblick: auf die vergangene Woche "Klar positioniert"

    (LR) Am Donnerstag, den 17.11.2022 sind mein Dresdner Bundestagskollege Dr. Markus Reichel MdB, unsere Gäste und ich in eine lebhafte Debatte um die Frage "Wer kann sich das noch leisten?" eingestiegen. Gemeinsam mit Christine Enenkel (Leiterin der Landesvertretung Sachsen der DAK Gesundheit) und Andreas Eichhorst (Vorstand der Verbraucherzentrale Sachsen e.V.) entspann sich während unserer Veranstaltung "Klar positioniert. Reichel & Rohwer für Dresden." eine lebhafte Debatte in der Ballsport-Arena Dresden um Gemeinwohlansatz, die Wirkung verbreiteter Katastrophenstimmung und über sinnfällige Strukturveränderungen.

    18.11.2022
    Img 7888

    Vorlesetag in meinem Wahlkreis 160 mit großartigen Kindern

    Heute den jährlichen Vorlesetag zu zelebrieren und mit den Kindern in die bunten Abenteuerwelten von Bibern, Streithörnchen und besten Großvätern der Welt einzutauchen, hat mir große Freude bereitet!

    15.11.2022
    Img 7822

    Campervans mit smarten Modulen im Baukastenprinzip bietet Campeleon im WK160

    (LR) Über Start-Ups wie die Campeleon GmbH und über findige Gründer wie Dr. Nico Herzberg freue ich mich im Wahlkreis 160 besonders. Wer das Campen liebt, kann sich bei Campeleon den eigenen Campervan mit smarten Modulen individuell ausbauen lassen. Im Gegenzug entstehen in unserer Region Wertschöpfung und attraktive Arbeitsplätze. Klasse!

    11.11.2022
    Homepage Cover

    Zur Frage "Wohin führt das Bürgergeld?" und mehr aus meiner Sitzungswoche

    (LR) Bei meiner Rückschau auf diese Sitzungswoche sind mir besonders drei - ganz unterschiedliche - Themen wichtig. Natürlich ist das einmal die finale Lesung des "Bürgergelds" im Bundestag. Ich bin sehr froh, dass durch die ausstehende Entscheidung im Bundesrat hier das letzte Wort noch nicht gesprochen ist! Außerdem möchte ich auf zwei weitere Punkte aufmerksam machen, die zwar nicht auf der Tagesordnung des Plenums standen, dennoch aber viel mit meiner politischen Arbeit zu tun haben... Aber lest selbst!

    09.11.2022
    Mauerfall

    zurückgedacht an den Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989

    (LR) Für mich als Dresdner ist dieser Tag ganz besonders. Der Mauerfall am 9. November 1989 machte den Weg frei für die Deutsche Einheit und ermöglichte die Wiedervereinigung Europas. Als ich an diesem Abend nach Hause kam und die Pressekonferenz von Schabowski im Fernsehen sah, hätte ich nicht gedacht, dass ich am nächsten Morgen im Jugendradio DT64 höre: "die Mauer ist offen!"

    02.11.2022
    Reichel Rohwer Kachel Homepage

    Herzliche Einladung zum neuen Gesprächsformat "Klar positioniert", Thema "Wer kann sich das noch leisten?"

    (LR) Zur ersten Runde des neuen Gesprächsformates "Klar positioniert" von Dr. Markus Reichel MdB und mir lade ich Sie ganz herzlich zum Mitdebattieren ein. Unsere Gäste Frau Christine Enenkel, Leiterin der Landesvertretung Sachsen (DAK) und Herrn Andreas Eichhorst, Vorstand der Verbraucherzentrale Sachsen e.V. beleuchten dieses Mal mit uns steigende Energie- und Lebensmittelpreise, Inflation und Auswirkungen auf den Gesundheitssektor. Melden Sie sich gern an! Ich freue mich auf Ihr Dabeisein!

    02.11.2022
    312136714 3340867339565497 7825692577584265421 N

    Austausch mit PPP-Stipendiatin Sarina in Radeberg

    (LR) Vor meiner Bürgersprechstunde in Radeberg habe ich mich gestern mit Sarina getroffen und über ihr Auslandsjahr als PPP-Stipendiatin in den USA ausgetauscht. Ich finde es ausgesprochen mutig, wenn man sich als junger Mensch zutraut in einem anderen Land in einer anderen Familie für ein Jahr zu leben.

    21.10.2022
    Plenum Regierungsbefragung Scholz

    Hitzige Diskussionen im Plenum

    (LR) Die Mühlen der Demokratie mahlen langsam, denn Kompromisse brauchen Zeit. Die aktuelle Situation erfordert es aber, "Tempo zu machen". Das tut die Regierung an einigen Stellen - oft leider unüberlegt, an anderen Stellen lässt sie sich zu lange Zeit. Wir müssen durchdachtes Handeln und Schnelligkeit zusammenbringen! In meinem Wochenrückblick schaue ich u. a. auf die unterschiedlichen Tagesordnungspunkte zur Energiepolitik, aber auch auf das Finanzstabilisierungsgesetz der gesetzlichen Krankenkassen, das viele umtreibt.